Veranstaltungen

13. CBBL-Forum Auslandsrecht, 13.06.2024 Steigenberger Inselhotel Konstanz am Bodensee

 

Einmal im Jahr veranstaltet die CBBL AG eine internationale Konferenz in Deutschland, um die CBBL-Partneranwälte aus vielen Ländern weltweit mit Unternehmen und Beratern aus der DACH-Region zusammenzuführen.

 

Das Thema der Veranstaltung: Investitionsklima im Wandel

 

Fokus: Osteuropa, Nordamerika und Asien

Erfahrungsberichte zu Investitionen in den Regionen
Praxisberichte von erfahrenen Wirtschaftsanwälten vor Ort

 

 

Programm 

II Wissenschaftliche und praktische Konferenz „Internationale Besteuerung in Russland“, 23.05.2024 Sankt Petersburg

 

Die Staatliche Universität St. Petersburg lädt zur Teilnahme an der II. wissenschaftlichen und praktischen Konferenz „Internationale Besteuerung in Russland“ am 23. und 24. Mai 2024 ein.

 

Auf der Konferenz werden aktuelle theoretische und praktische Fragen im Zusammenhang mit der internationalen Besteuerung in Russland besprochen, darunter:

Besteuerung unter teilweiser Aussetzung des Doppelbesteuerungsabkommens;

 

  • Analyse der Praxis der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen durch russische Gerichte;
  • Fragen der Qualifizierung von Zahlungen als Dividenden für die Zwecke der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen;
  • Entwicklung von Ansätzen für das Konzept des tatsächlichen Rechts auf Einkünfte;
  • Rolle und Risiken eines Steuervertreters bei der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen, Entwicklung der Praxis der Rückforderung ungerechtfertigter Bereicherung im Zusammenhang mit der Anwendung von Abkommen;
  • verfahrensrechtliche Fragen bei der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen;
  • neue internationale Steuerabkommen als Instrument für die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Partnerländern

 

An der Veranstaltung nimmt Valeria Khmelevskaya mit einem Bericht über „Aktuelle Steuerrealitäten: Black lists Russlands und der EU, partielle Aussetzung des Doppelbesteuerungsabkommens und Reaktion der ‚unfreundlichen‘ Staaten“

 

 

Programm auf Russisch 

AEB Webinar: "Einkommensteuer für in der Russischen Föderation tätige Ausländer und im Ausland tätige russische Staatsbürger: aktuelle Fragen", 04.04.2024

 

AEB organisiert ein Webinar des AEB-Steuerausschusses "Einkommensteuer für in Russland tätige Ausländer und im Ausland tätige russische Staatsbürger: aktuelle Themen".

 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 4. April 2024, von 10:00 bis 12:30 Uhr, online via ZOOM statt.

 

Während der Veranstaltung werden Experten die Aussetzung einiger Bestimmungen des SIDN und die Folgen für ausländische Staatsbürger, die in der Russischen Föderation arbeiten, und russische Staatsbürger, die im Ausland arbeiten, steuerliche Probleme und Risiken für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Fragen der Währungsgesetzgebung - für Arbeitgeber (Abrechnungen mit Fernarbeitern) und für russische Staatsbürger, die im Ausland arbeiten - diskutieren:

 

  • Donat PODNIYEK, Partner der Gruppe HR und individuelle Besteuerung, Capt,
  • Sergey ZHESTKOV, Partner, Leiter der Praxis für Steuern und private Vermögensverwaltung, Rechtsanwalt, Melling, Voytishkin & Partners,
  • Gelagio DIKKO, Partner, B1-Gruppe,
  • Valeria KHMELEVSKAYA, Leiterin der Arbeitsgruppe des AEB-Steuerausschusses für internationale Transaktionen, Partner, Brand & Partners.

 

Programm auf Englisch 

Steuer-Fachtagung 2024 des Komitees Steuern und Rechnungslegung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer, 08.02.2024

 

Einmal im Jahr veranstaltet das Komitee Steuern und Rechnungslegung eine Steuer-Fachtagung, bei der aktuelle Änderungen in der Gesetzgebung und der Rechtsanwendungspraxis im Steuerbereich im Vordergrund stehen. Dazu sprechen Vertreter der Steuerbehörden, Steuerberater und andere Experten.

 

Neben diesen spezifischen Fragen werden auf der Steuerfachtagung folgende Themen regelmäßig diskutiert:    

  • wichtige Gesetzesänderungen im Steuerrecht;    
  • Trends in der Steuerpolitik;      
  • die wichtigsten Gerichtsverfahren im Steuerbereich;        
  • die jüngsten Entwicklungen und Tendenzen bei der Besteuerung in der Digitalwirtschaft.

 

Donnerstag, den 8. Februar 2024 um 13:00 Uhr Moskauer Zeit (Check-in startet um 12:30 Uhr).

 

An der Veranstaltung kann sowohl offline im Moskauer Kammer-Büro als auch online teilgenommen werden.

 

Anmeldung

 

Programm 

Einladung zum Online Praxisseminar am 15.12.2023: "Umgang mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation in Russland, Business for Business" 

 

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. als Veranstalter in Zusammenarbeit mit Brand & Partner und Kollegen von swilar führen am Freitag, den 15. Dezember 2023 von 9:00 bis 10:30 Uhr (MEZ)  eine Online-Veranstaltung via Teams zum Thema: "Umgang mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation in Russland, Business for Business", durch. 

 

Das Format richtet sich direkt an Unternehmen vor Ort und in Deutschland und soll vor allem dem Erfahrungsaustausch, dem praktischen Umgang mit der Situation dienen und für mehr Klarheit und Sicherheit sorgen. Dieses Mal konzentrieren wie uns aus aktuellem Anlass speziell auf einige rechtliche und steuerliche Fragen, die jedoch die meisten Unternehmen betreffen.

 

Anmeldung

 

Programm 

AHK: Sitzung des Komitees für Steuern und Rechnungslegung, 8.11.2023 

 

Offline im Moskauer AHK-Büro und via Zoom

Am Mittwoch, den 8. November 2023 um 09:30 Uhr Moskauer Zeit findet die Sitzung des Komitees für Steuern und Rechnungsreglung statt. Die Veranstaltung wird sowohl offline im Moskauer AHK-Büro als auch online via Zoom organisiert. Die Sitzungssprache ist Russisch, eine Übersetzung ist nicht vorgesehen.

 

Tagesordnung:

 

1. Follow-up und Update zu Initiativen und Aktivitäten des Komitees Leitung des Komitees

2. Stille Revolution bei Steuererfassung von immateriellen Gütern 

3.  Aktuelles zu Schwarzlisten Russlands und der EU Diskussion Referenten/ Experten

4.  Tax caveats und Gross Ups: Gibt es Steuerrisiken? 

5.  Kommende Änderungen im Bereich Verechnungspreisregelung Diskussion im Expertenkreis Referenten

 

 

Anmeldung

2. DEUTSCH-EURASISCHER MITTELSTANDSTAG, Hamburg, Deutschland

 

Offline Event am 26.09.2023

Am  Dienstag, den  26. September 2023  organisiert  der Deutsch-Eurasischer Wirtschaftsbund e.V.  den  2. DEUTSCH-EURASISCHEN MITTELSTANDSTAG.

 

Im Mittelpunkt stehen wichtige Themen und aktuelle Gesprächspunkte im  Format:

  • Panel – RUSSLAND 
  • Panel – ZENTRALASIEN  
  • Panel – UKRAINE 

 

Veranstaltungsort: Hotel GASTWERK (Beim Alten Gaswerk 3, 22761 Hamburg)

 

Programm zum Downloaden

Online Praxisseminar am 19. September 2023: "Folgen der Aussetzung des deutsch-russischen Doppelbesteuerungs-abkommens"

 

Materialien zum Downloaden

Am  Dienstag, den  19. September 2023, um 11:00 Uhr MEZ, in deutscher Sprache und online (in Zoom) findet das nächste Online Praxisseminar von Brand & Partner statt:

 

Thema: „Folgen der Aussetzung des deutsch-russischen Doppelbesteuerungsabkommens“

 

Vortrag halten:

Valeria Khmelevskaya
Juristin und Steuerberaterin, Partner
Vorsitzende des Komitees für Steuern und Rechnungslegung
der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK)

 

Thomas Brand

Rechtsanwalt, Partner

Stellvertretender Vorsitzender des Rechtskomitees der

Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK)

 

 

Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme unter  anna.schach@bbpartners.de 

AEB Steuerkomitee Zoom-Webinar: "Key Updates in Taxation: DTA Suspension, Expansion of Minfin "Blacklist", Windfall Tax", 31.08.2023

Am Donnerstag, den 31. August 2023 via Zoom (10:00 - 12:00) führt das AEB Steuerkomitee ein Webinar zum Thema: "Key Updates in Taxation: DTA Suspension, Expansion of Minfin "Blacklist", "Windfall Tax"" durch.


Eine Reihe von AEB-Experten werden die wichtigsten Änderungen der russischen Steuergesetzgebung und -verwaltung ansprechen und ihr Fachwissen und Empfehlungen zu Steuerfragen geben.

 

Veranstaltungssprache ist Russisch und Englisch. Eine Übersetzung wird angeboten.

 

Mehr zum Programm und Anmeldung.

 

Teilnahme für AEB Mitglieder ist kostenfrei.

 

Video-Meeting Deutsch-Eurasischer Wirtschaftsbund e.V., 22.08.2023

Am Dienstag,  den 22.08.2023, 15.00 Uhr MES in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Eurasischen Wirtschaftsbund e.V.  wird im Rahmen eines Video-Meetings folgendes Thema diskutiert:

 

 „Aussetzung des deutsch-russischen DBA“

 

Anmeldungen unter: info@dewib.de  

 

AEB: "Tax Conference. Trends and Prospects", 06.07.2023

Am Donnerstag, den 6. Juli 2023 findet im AEB Conference Center die traditionelle Halbjahresveranstaltung "Tax Conference. Trends und Aussichten" statt.


Die Konferenz wird aktuelle und kommende Änderungen der russischen Steuergesetzgebung und -verwaltung beleuchten. Auf der Tagesordnung stehen Themen im Zusammenhang mit internationaler Besteuerung und grenzüberschreitenden Transaktionen, Steuerkontrolle und -verwaltung, Trends in der Entwicklung der Gerichtspraxis und vieles mehr.

 

Programm.

 

Veranstaltungssprache ist Russisch und Englisch. Eine Übersetzung wird angeboten.

 

Anmeldung

 

Verantstaltungsort

AEB Conference Center

Butyrsky Val St. 68/70 b.1, 1st floor, office 13, Moscow

Belarus: Zoom-Webinar "Praktische Aspekte der Auswirkungen von EU-Sanktionen auf die Tätigkeit der belarussischen Wirtschaftssubjekte (juristischen Personen)", 20.06.2023

Am 20. Juni 2023 um 10:00 Uhr (Minskauer Zeit) findet das Webinar zu den Auswirkungen europäischer Sanktionen auf die Tätigkeit der belarussischen Unternehmen statt, das durch die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus mit fachlicher Unterstützung der Rechtsanwaltskanzlei Brand & Partner Belarus organisiert wird.

 

Im Rahmen des Webinars wird ein Überblick zu den Import- und Exportbeschränkungen aufgezeigt, die praktischen Aspekte des Zahlungsverkehrs mit der EU sowie entstehende Haftung für die Sanktionsumgehung behandelt.

 

Agenda:

  • Import- und Exportbeschränkungen von Gütern und Technologien gemäß der Verordnung (EG) Nr. 765/2006
  • Export nach Belarus von Dual-Use Gütern und Technologien
  • Praktische Aspekte des Zahlungsverkehrs mit der EU
  • Haftung für die Sanktionsumgehung
  • Monitoring der Sanktionsregelung

Veranstaltungssprache ist Russisch / Deutsch mit Simultanübersetzung

 

Hier zur Anmeldung

 

CFO-Jahreskonferenz 2023 am 21. Juni 2023, Deutsch-Russische AHK. Offline Format

 

Veranstaltungssprache - Russisch. 

Die CFO-Jahreskonferenz der Russisch-Deutschen AHK findet am Mittwoch, den 21. Juni 2023, um 13:00 Uhr Moskauer Zeit im Ararat Park Hyatt Hotel Moskau statt (Anmeldung ab 12:30 Uhr).

 

Steuer- und Wirtschaftsvertreter, Experten und Berater diskutieren über die wichtigsten steuerlichen und themenbezogenen Aspekte. 

 

Veranstaltungssprache ist Russisch. Eine Übersetzung ist nicht vorgesehen.

 

Programm 


VERANSTALTUNGSORT 

Ararat Park Hyatt Hotel

Meeting room "Sargsyan" 

ul. Neglinnaya 4, Moskau

12. CBBL-Forum Auslandsrecht am Donnerstag,

22. 06.2023, IHK Stammhaus München. 

 

Bei Anmeldung mit Bezug auf unsere Einladung ist die Teilnahme kostenfrei. 

Unser weltweiter CBBL-Netzwerk deutschsprachiger Wirtschaftsanwälte im Ausland lädt am 22.06.2023 zum 12. CBBL-Forum im IHK München ein:

 

Thema: „Verhandlungsführung und soziokulturelle Hintergründe in Asien, Lateinamerika, in der Region Nordafrika & Naher Osten sowie in Nordamerika“

 

Im Programm:

  • Vorträge namhafter Experten zu den soziokulturellen Hintergründen in den Regionen, u.a. von Prof. Siegfried Englert (China), Prof. Ebrahim Afsah (Naher Osten) und Prof. Stephan Bierling (Nordamerika)
  • Praxistipps zur Verhandlungsführung von erfahrenen deutschsprachigen CBBL-Anwälten aus den Regionen
  • Neworking und individuelle Gesprächstermine mit deutschsprachigen CBBL-Anwälten aus über 40 Ländern weltweitt

 

Alle Informationen zur Konferenz auf einen Blick (inkl. Programm und Online-Anmeldeformular) ist hier hinterlegt.


VERANSTALTUNGSORT 
IHK Stammhaus München 

Max-Joseph-Straße 2 

Runder Tisch „Steuermonitoring. Vorteile und Entwicklungsperspektiven“, 07.06.2023 im Moskauer AHK-Büro (offline und online Teilnahme) 

Das Komitee Steuern und Rechnungslegung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer organisiert in Kooperation mit der Interregionalen Inspektion für die Großsteuerpflichtigen Nr. 1 am 7. Juni 2023 um 11:00 Uhr (Moskauer Zeit) ein Rundtischgespräch zum Thema „Steuermonitoring. Vorteile und Entwicklungsperspektiven“.

 

Die Veranstaltung findet sowohl offline im Moskauer Büro der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer als auch online via Zoom statt. Die Sitzungssprache ist Russisch, eine Übersetzung ins Deutsche ist nicht vorgesehen.

 

Das Programm finden Sie hier

 

Zur Anmeldung

 


VERANSTALTUNGSORT 
Moskauer AHK-Büro 

Moskau , Russland

Steuerfachtagung - jährliche Veranstaltung im Moskauer AHK-Büro (offline und online Teilnahme) 

Einmal im Jahr veranstaltet das AHK-Komitee Steuern und Rechnungslegung eine Steuerfachtagung, bei der aktuelle Änderungen in der Gesetzgebung und der Rechtsanwendungspraxis im Steuerbereich im Vordergrund stehen. Dazu sprechen Vertreter der Steuerbehörden, Steuerberater und andere Experten.

Neben diesen spezifischen Fragen werden auf der Steuerfachtagung folgende Themen regelmäßig diskutiert:
·         wichtige Gesetzesänderungen im Steuerrecht;
·         Trends in der Steuerpolitik;
·         die wichtigsten Gerichtsverfahren im Steuerbereich;
·         die jüngsten Entwicklungen und Tendenzen bei der Besteuerung in der Digitalwirtschaft.

 

Veranstaltungssprache ist Russisch. 

 

Hier zur Anmeldung 



VERANSTALTUNGSORT 
Moskauer AHK-Büro 

Moskau , Russland