English | Русский
Infocenter
layout.subtitle
 
Aktuell
Index

Symposium zum Thema "Perspektiven der deutsch-russischen Rechtszusammenarbeit", am 8. Dezember 2016, Berlin

Russland steht seit Jahren im Fokus der deutschen Öffentlichkeit. Dabei stehen allerdings politische Fragen im Vordergrund. Im Rahmen des Symposiums wollen wir mit namhaften Experten diskutieren, welche Entwicklung das russische Recht in den letzten Jahren genommen
hat und welche Perspektiven der Kooperation bestehen.
Referenten:
Andreas Dippe, LL.M. (Moskau), Rechtsanwalt, Kanzlei DMP, Berlin
Dr. Hans Janus, Rechtsanwalt Hamburg, Vorsitzender DRJV
Prof. Dr. Andreas Steininger, Ostinstitut Wismar
Prof. Dr. Rainer Wedde, Wiesbaden Business School
Im Rahmen des Symposiums werden die diesjährigen Deutsch-Russischen
Juristenpreise an Frau Dr. Anke Allenhöfer, Frau Carolin Becker, Frau Dariia Grishina,
Frau Dr. Anne-Kathrin Rühr und Frau Nina Symaniuk verliehen.


Ganzen Text als PDF-Dokument öffnen:
Impressum