English | Русский
Infocenter
layout.subtitle
 
Aktuell
Index

Rechtliche Aspekte der Krise zwischen Russland und Ukraine

Rechtskomitee der AHK beleuchtet rechtliche Aspekte der Ukraine-Krise.

Im Rahmen der aktuellen AHK-Initiative zum zeitnahen Informieren der Mitgliedsunternehmen über die Krisensituation in der Ukraine lud das Komitee für Rechtsfragen zu einem Rundtischgespräch über die rechtlichen Aspekte der Krise ein. Mehr als 35 Vertreter deutscher Unternehmen sowie der Deutschen Botschaft Moskau folgten der Einladung und fanden sich am 29. April im Haus der Deutschen Wirtschaft zusammen.

Thomas Brand, Vorsitzender des Rechtskomitees und Gründungspartner von Brand & Partner, eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag, in dem er die wichtigsten Entwicklungsetappen der Ukraine-Krise aufzeichnete, welche als gesetzliche Grundlage für die Statusänderung der Krim und die weiteren Handlungen Russlands gedient hatten. Der Referent ging dabei besonders ausführlich auf die öffentlich-rechtliche Seite des Konflikts (Tätigkeit der staatlichen Verwaltungsorgane, Gerichte, des Notariats etc.) ein.


Ganzen Text als PDF-Dokument öffnen:
Impressum